Krankenhauszu-satzversicherung

  • Behandlung beim Chefarzt
  • Unterbringung im Einbettzimmer nach einem Unfall,
    sonst Unterbringung im Zweitbettzimmer
  • Bis zu 20 € Krankenhaustagegeld bei
    Nichtinanspruchnahme einer Leistung möglich

Setzen Sie auf hohen Komfort und die beste Behandlung, wenn Sie im Krankenhaus sind. Ganz einfach mit der Asstel Krankenhaus-Zusatzversicherung!
  • -Leistungsumfang der Asstel Krankenhauszusatzversicherung

    Krankenhaustagegeld 20 € ab Vollendung 21. Lebensjahr, sonst 10 €,
    wenn das Zweibettzimmer oder die privatärztliche Leistung nicht in Anspruch genommen wird
    Zweibettzimmer ja
    Einbettzimmer bei Unfall ja
    Privatärztliche Behandlung im Rahmen der GOÄ ja
    Ambulante Operationen ja
    soweit die Operation einen stationären Aufenthalt ersetzt
    Leistungsgrenzen Erstattung bis zum 3,5-fachen Satz der GOÄ
    Wartezeiten 3 Monate
    8 Monate bei Psychotherapie und Entbindung
    Vertragslaufzeit 2 Jahre
    nach Verlängerung jeweils 1 Jahr

Wichtige Produktinformationen zur Krankenhauszusatzversicherung zum Download

Der Leistungsumfang der Asstel Krankenhauszusatzversicherung ergibt sich grundsätzlich aus den allgemeinen Versicherungsbedingungen des Tarifs.

Fragen und Antworten zur Krankenhauszusatzversicherung

  • +1.Welche Leistungen sind in der Krankenhauszusatzversicherung versichert?

    In der Asstel Krankenhauszusatzversicherung sind folgende Leistungen mitversichert:

    • 100% der Aufwendungen für ein Zweibettzimmer
    • 100% für privatärztliche Leistungen, bei einem Krankenhausaufenthalt in Folge eines Unfalles besteht Anspruch auf ein Einbettzimmer
    • 100% für ambulante Operationen, die einen stationären Aufenthalt ersetzen (einschließlich Vor- und Nachuntersuchungen)

    Sollten bei einem Krankenhausaufenthalt die Leistungen auf ein Zweibettzimmer oder die privatärztlichen Leistungen nicht in Anspruch genommen werden, wird ein Ersatzkrankenhaustagegeld von 20 € gezahlt.

    Detaillierte Informationen zur Asstel Krankenhauszusatzversicherung finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen Teil I, II und III.

  • +2.In welchen Fällen besteht kein Versicherungsschutz?

    Für bereits bestehende Krankheiten, die bei Antragsstellung nicht angegeben werden, besteht kein Versicherungsschutz aus der Krankenhauszusatzversicherung. Weitere Informationen finden Sie in den Versicherungsbedingungen. Des Weiteren kann nach erfolgter Gesundheitsprüfung ein Leistungsausschluss für bestimmte Krankheiten und Unfallfolgen vereinbart werden. Hierüber erfolgt jedoch eine separate Benachrichtigung.

  • +3.Sind die Leistungen der Krankenhauszusatzversicherung begrenzt?

    Die Vor- und Abschlussuntersuchungen bei einer ambulanten Operation sind wie folgt begrenzt:

    • längstens 3 Behandlungstage innerhalb von 5 Tagen vor Beginn der ambulanten Operation
    • längstens 7 Behandlungstage innerhalb von 14 Tagen nach der Durchführung einer ambulanten Operation

    Ansonsten sind die Leistungen aus diesem Tarif unbegrenzt.

  • +4.Was bedeuten Wartezeiten?

    Erst nach Ablauf der Wartezeiten können Sie Leistungen aus diesem Tarif in Anspruch nehmen. Bei Behandlungen in Folge eines Unfalls entfallen die Wartezeiten. Die generelle Wartezeit beträgt 3 Monate. Für Psychotherapien und Entbindungen beträgt die Wartezeit aus der Krankenhauszusatzversicherung 8 Monate.

  • +5.Was ist bei den Gesundheitsfragen zu beachten?

    Die Fragen sollten möglichst detailliert beantwortet werden. Wenn nötig, halten Sie hierzu Rücksprache mit Ihrem Hausarzt. Krankheiten, die bei Antragstellung nicht angegeben wurden, können Ihren künftigen Versicherungsschutz aus der Krankenhauszusatzversicherung gefährden. Gerne sind wir Ihnen auch bei den Fragen behilflich. Rufen Sie uns hierzu einfach an.

  • +6.Wie lange läuft der Vertrag?

    Bei Abschluss einer Asstel Krankenhauszusatzversicherung beträgt die Laufzeit 2 Jahre. Nach Ablauf verlängert sich der Vertrag jeweils zum 01.01. nur noch um 1 Jahr, wenn Sie nicht 3 Monate vor Ablauf schriftlich kündigen.

Sie haben Fragen zur Asstel Krankenhauszusatzversicherung?

Unsere Gesundheits-Experten helfen Ihnen gerne weiter!

0221/9677675

Mo - Fr 7-20 Uhr, Sa 8-16 Uhr