Ratgeber für Familien

Versicherungen für die Familie

Ein klassischer Umbruch im Leben ist das Gründen einer Familie. Kinder stellen ihre Eltern vor neue Überlegungen, auch, was die finanzielle Absicherung betrifft. Versicherungen sind dabei für die Familie ein wichtiges Diskussionsthema.

Es gibt sehr viele Versicherungsprodukte. Familien sollten sich aber vor allem über einige, wenige Produkte näher Gedanken machen – und können dabei aufgrund von Familien- oder Paarrabatten durchaus auch Geld sparen.

Asstel Ratgeber zur Risikolebensversicherung für Berufseinsteiger Hausrat- und Haftpflichtversicherung für die Familie

Für die gemeinsame Wohnung ist nur noch eine Hausratversicherung notwendig. Und auch bei der Privathaftpflichtversicherung sind Partner und Kinder ohne Probleme mitversicherbar – der jüngere Vertrag kann ohne Kosten in der Regel gekündigt werden. Hier spart also die Familie im Vergleich an den Versicherungskosten.

Elementarer Versicherungsschutz für die Familie

Natürlich gibt es auch bei der Risikolebensversicherung günstige Familientarife, die Asstel Versicherung bietet hier zum Beispiel 10 Prozent Rabatt bei einem oder mehreren Kindern. Das ist aber nicht der entscheidende Punkt: Wenn bei der Familie der Hauptverdiener nicht mehr arbeiten kann, kann das finanziell sehr belastend sein. Deshalb sind die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Unfallversicherung und die Risikolebensversicherung als finanzielle Absicherung des Hauptverdieners sehr empfehlenswert.

Altersvorsorge: Riestern lohnt sich mit Kindern

Riestern lohnt sich gerade für Familien. Denn: Die staatlichen Zuschüsse sind umso üppiger, je mehr Kinder der Familie angehören. So gibt es für Kinder, die nach dem 1. Januar 2008 geboren wurden, jeweils 300 Euro extra vom Staat dazu.

Familienauto versichern mit der Autoversicherung

Mobilität ist gerade für Familien mit kleinen Kindern ein wichtiger Faktor, oftmals wird dazu sogar ein Zweitwagen angeschafft. Dieser muss dann separat versichert werden. Die zusätzliche Autoversicherung kostet natürlich Geld, oftmals gibt es aber Rabatte.

Versicherungen und ihre Bewertung für die junge Familie

Privathaftpflichtversicherung - Sehr wichtig

Berufsunfähigkeitsversicherung - Sehr wichtig

Hausratversicherung - Wichtig, je nach Wert des Inventars

Unfallversicherung - Wichtig, nach Möglichkeit hohe Progression

Altersvorsorge - Wichtig, aber in der Priorität deutlich nach den sehr wichtigen Versicherungen

Risikolebensversicherung - Sehr wichtig

Kfz-Versicherung - Kfz-Haftpflicht ist eine Pflichtversicherung, Teil- oder Vollkasko ist je nach Wert des Autos empfehlenswert

Asstel Tipp:

Familien haben durch die Kinder oftmals sowieso schon ein geringeres Budget. Deshalb ist es wichtig, sich eine klare Prioritätenliste in Bezug auf die Versicherungen zu machen – und auch die Angebote in Preis und Leistung zu vergleichen.

  • +Extra-Bonus für die junge Familie bei der Riester-Rente

    Mit der Riester-Rente gibt es Zuschüsse vom Staat für die private Altersvorsorge. Gerade junge Familien profitieren davon besonders, denn für den Partner und die Kinder gibt es neben der Grundförderung noch mal einen Extra-Bonus.

    weiterlesen
  • +Das Traumhaus bauen mit Versicherung

    Die Bank finanziert das Traumhaus, nur noch das Bauen muss die junge Familie selbst organisieren. Auf der Baustelle kann viel passieren, deshalb sind hier auch einige Versicherungen notwendig.

    weiterlesen
  • +Unfallversicherung als Schutz für die junge Familie

    Die junge Familie kann ihr teuer erworbenes Interineur gegen Verlust mit einer Hausratversicherung finanziell absichern. Diese ist ein recht einfach strukturiertes Produkt und zudem auch noch relativ günstig.

    weiterlesen
  • +Familienauto abgesichert mit der Kfz-Versicherung

    Die Kfz-Versicherung muss jeder Autofahrer in Deutschland abschließen, sonst gibt es gar nicht erst die Zulassung und das Nummernschild. Wenn die junge Familie mehr als ein Auto besitzt, kann bei der Versicherung Geld gespart werden.

    weiterlesen
  • +Hauptverdiener mit der Berufsunfähigkeitsversicherung absichern

    Jung, dynamisch – deprimiert. Einer der häufigsten Gründe für die Berufsunfähigkeit ist die Depression. Wenn das Schicksal den Hauptverdiener einer jungen Familie trifft, hat das für die Familienfinanzen große Folgen. Dagegen sichert die Berufsunfähigkeitsversicherung ab.

    weiterlesen
  • +Baby an Bord: Risikolebensversicherung für junge Familien

    Häufig verfügen jungen Familien nur über ein Einkommen, da einer der Partner sich um die Kindererziehung kümmert. Dann ist es sinnvoll, mit einer Risiko-Lebensversicherung die Familie finanziell abzusichern. Dies ist bereits mit einem vergleichsweise geringen monatlichem Beitrag möglich.

    weiterlesen