Brillen-versicherung

  • Im Rahmen der ambulanten Zusatzversicherung
  • 100% der Aufwendungen für Kontaktlinsen
    max. 120 € im Jahr
  • 100% der Aufwendungen für Brillen
    max. 120 € im Jahr

Asstel Brillenversicherung

  • -Klare Sicht zum kleinen Preis

    Unsere Welt wird im komplexer und komplizierter. Das ist es wichtig einen klaren Durchblick zu haben. Wir helfen Ihnen dabei. Im Rahmen unserer Ambulanten Zusatzversicherung übernehmen wir durch unsere Brillenversicherung 100% der Aufwendungen für Brillen und Kontaktlinsen bis zu einem Erstattungsbetrag von 120 € pro Kalenderjahr. Fast zwei Drittel der deutschen Bevölkerung tragen bereits eine Brille oder Kontaktlinsen, Tendenz steigend, bedingt auch durch den wachsendem Anteil von Bildschirmarbeitsplätzen. Im Rahmen der Asstel Ambulante Zusatzversicherung schützt Sie unsere Brillenversicherung hier vor hohen Zusatzleistungen.

  • +Verzichten Sie auf Blindflüge

    Warum brauche ich eine Brillenversicherung? Die Zahlen sprechen für sich: Laut Statistik ist schlechtes Sehen eine der Hauptursachen für rund 300.000 Verkehrsunfälle pro Jahr in Deutschland. Die Gründe dafür sind klar: Rund 85 Prozent aller Informationen nehmen wir über unsere Augen wahr. Die Folge: Menschen mit schwindender Sehkraft werden zu einen ernsthaften Sicherheitsrisiko für sich und ihre Umwelt. Laut aktuellen Umfragen zweifelt bereits jeder dritte deutsche Autofahrer am Leistungsvermögen seiner Sehkraft. Doch viele Bürger scheuen die hohen Kosten für Sehhilfen. Die einfache Lösung: Die preiswerte Brillenversicherung von Asstel. Der Gesetzgeber hält sich bei diesem Problem sehr zurück. Während ein Sehtest Bedingung zur Erlangung des Führerscheines ist, wird die Sehfähigkeit in späteren Jahren nicht mehr überprüft. Vermeiden Sie also jedes Risiko – mit unserer Brillenversicherung fahren Sie einfach sicherer.

  • +Brille oder Kontaktlinse zum Nulltarif ?

    Bereits vor Jahren hat der Gesetzgeber die Kostenerstattung für Brillen / Kontaktlinsen aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gestrichen. Nur in besonderen Ausnahmefälle werden Sehhilfen noch bezuschusst. Der Grund dafür: Eine Sehschwäche gilt nicht als Krankheit. Lediglich Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und Menschen mit einer schweren Sehstörung haben einen Anspruch auf Kostenerstattung bei Brillen oder Kontaktlinsen. Auch wenn die Werbung „Brillen oder Kontaktlinsen zum quasi Nulltarif“ anbietet, die Realität sieht anders aus. Tatsache ist, dass große Optikerketten ihren Kunden selber Brillenversicherungen anbieten. Der Grund dafür: Im Durchschnitt liegt der Preis für eine gute Sehhilfe, seien es nun Brillen oder Kontaktlinsen, zwischen 100 und 1.000 Euro. Nach oben sind die Grenzen offen, je nach trendigen Design der Brillenfassung. Also schonen Sie Ihren Geldbeutel – klare Sicht und sparen – die Asstel Brillenversicherung macht es möglich. Ein weiterer großer Vorteil für Sie: Im Gegensatz zu den Brillenversicherungen der Optikerketten haben Sie bei uns die freie Wahl: Nur Sie entscheiden darüber, welcher Optiker Ihnen die perfekte Sehhilfe bietet.

Sie haben Fragen zur Brillenversicherung?

Unsere Gesundheits-Experten helfen Ihnen gerne weiter!

0221/9677675

Mo - Fr 7-20 Uhr, Sa 8-16 Uhr