Berufsunfähig-keitsversicherung

  • Familienbonus in Höhe von 10%
  • Zahlung schon bei 50% Berufsunfähigkeit
  • Kein Zwang zur Ausübung
    eines anderen Berufes

Erwerbsminderung durch Berufsunfähigkeit mit der BU-Versicherung von Asstel absichern.
  • -Leistungsumfang

    Mehrfach ausgezeichnete Produktqualität Stiftung Warentest (07/2013): Sehr Gut für den Premium Tarif

    Morgen&Morgen (04/2013): Höchstnote 5 Sterne für den Premium Tarif

    Franke und Bornberg (03/2013): Bestnote FFF für den Premium Tarif

    infinma (10/2013): infinma zertifiziert den Premium Tarif für die Erfüllung der Marktstandards
    Rentenzahlung Während der Dauer der Berufsunfähigkeit bis zum Ende der vereinbarten Leistungsdauer.
    Laufzeit Variabel. Min. 5 Jahre, max. bis Endalter 67.
    Verzicht auf abstrakte Verweisung Kein Zwang zur Ausübung eines anderen Berufes.
    Erhöhung der Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung z. B. bei Heirat, Geburt, Selbständigkeit.
    Weltweiter Versicherungsschutz Sie sind ebenfalls versichert, wenn Sie im Ausland berufsunfähig werden.
    Einzigartiger Zusatzschutz für eigene Kinder Einmalzahlung in Höhe einer Berufsunfähigkeitsjahresrente (max. 24.000 €), wenn eigene Kinder an einer schweren Krankheit erkranken.
    Grundfähigkeitsschutz Sofortige Anerkennung der Berufsunfähigkeit für maximal 3 Jahre bei Angewiesenheit auf einen Rollstuhl für mind. sechs Monate bzw. bei vollständiger Taub- oder Blindheit für mind. sechs Monate.
    Top-Zusatzleistungen im Premium-Tarif Kapitalleistungen bei Wiedereingliederung, Umorganisation oder unfallbedingter Berufsunfähigkeit.


Berechnungsbeispiel einer Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung:
Ein 35jähriger Mann, kaufmännischer Angestellter, zahlt für eine Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung, mit einer monatlichen Berufsunfähigkeitsrente von 1.000 €, einen monatlichen Beitrag in Höhe von 53,20 €. Versicherungs- und Leistungsdauer bis Endalter 65.

Weitere Informationen zur Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung

Laut einer aktuellen Umfrage der Asstel, Direktversicherer der Gothaer, sind von rund 41 Millionen Erwerbstätigen in Deutschland über 26 Millionen im Falle einer Arbeitsunfähigkeit nur unzureichend abgesichert. Hier hilft der Schutz der Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung.

  • +Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung - Schutz in jeder Lebensphase

    Jeder vierte Bundesbürger muss jedes Jahr vorzeitig ganz aus dem Beruf aussteigen.
    Der Grund: Berufsunfähigkeit. Doch die gesetzliche Absicherung ist für alle, die nach dem 1. Januar 1961 geboren wurden, erheblich reduziert worden. Ohne eine Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung droht Ihnen der Abstieg auf Hartz-IV-Niveau.
    Sie erhalten lediglich eine Erwerbsminderungsrente. Die volle Leistung – im Durchschnitt circa 38% des letzten Bruttoeinkommens – erhalten Betroffene nur, wenn sie weniger als drei Stunden am Tag arbeiten können. Die Leistungen der Asstel Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung sind deshalb nicht zu unterschätzen. Sie sichert ein geregeltes Einkommen, wenn das Gehalt krankheitsbedingt wegfällt. Die staatliche Unterstützung allein ist für den Lebensunterhalt vollkommen unzureichend.

    Asstel Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung – Schutz in jeder Lebensphase

    Wer einen Beruf ausübt, muss sich vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit schützen. Die Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung ist unverzichtbar für jeden, der nur von seiner Arbeitskraft lebt. Dies gilt nicht nur für Arbeitnehmer, sondern auch für Beamte und Selbstständige. Die Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung von Asstel bietet Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen. Bereits ab 50% Berufsunfähigkeit erhalten Sie Leistungen. Bei der Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung besteht kein Zwang zur Ausübung eines anderen Berufes, d. h. Sie müssen in der Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung bei Berufsunfähigkeit keiner anderen, nicht Ihrer Qualifikation entsprechenden Tätigkeit nachgehen. Die Rentenzahlung der Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung erfolgt während der Dauer der Berufsunfähigkeit bis hin zum Ende der vereinbarten Leistungsdauer. Dabei ist die Laufzeit Ihren Wünschen gemäß variabel, mindestens fünf Jahre bis hin zum Endalter 67 Jahre.
    Unsere Empfehlung: Die versicherte Rente bei Berufsunfähigkeit sollte mindestens 75% des aktuellen Nettoeinkommens betragen, damit Sie im Falle der Berufsunfähigkeit Ihre laufenden Kosten decken können und auch Spielraum für ungeplante Ausgaben haben.

    Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung von Asstel – so flexibel, wie Ihr Leben

    „Wandel und Wechsel liebt, wer lebt“, so Richard Wagner. Die Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung von Asstel hat auch hier die richtigen Lösungen. Ob Heirat, Geburt eines Kindes oder Selbstständigkeit, bei bestimmten Anlässen kann in der Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung die mitversicherte Berufsunfähigkeitsrente ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöht werden.

    Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung von Asstel – früh starten und kräftig sparen

    Brauche ich als Schüler, Azubi oder Student bereits einen Schutz vor Berufsunfähigkeit? Die Antwort der Asstel ist ein klares JA! Als Auszubildender nutzen Sie die Vorteile des niedrigen Eintrittsalters und eines tendenziell besseren Gesundheitszustands.

    Rund 25 % aller Erwerbstätigen scheiden vor Erreichen der Altersrente wegen Berufsunfähigkeit aus dem Arbeitsleben aus. Die Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung von Asstel schützt Sie hier vor den gravierenden finanziellen Folgen. Ihr großer Vorteil: Für Berufseinsteiger ist eine Verdopplung der versicherten Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich.

Richtig abgesichert? Lassen Sie sich beraten.

Gemeinsam eine Lösung finden. Fragen Sie unsere Experten. Wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Angebot anfordern

Hier können Sie einfach und schnell ein Angebot anfordern!

Wichtige Produktinformationen zur Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Leistungsumfang ergibt sich grundsätzlich aus den allgemeinen Versicherungsbedingungen des Tarifs. Risikoträger ist die Gothaer Lebensversicherung AG.

Fragen und Antworten zur Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung

  • +1.Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig?

    Seit 2001 gibt es gravierende Änderungen für alle Arbeitnehmer, die von Berufsunfähigkeit oder Erwerbsunfähigkeit betroffen sind: Bei Berufsunfähigkeit oder Erwerbsunfähigkeit werden die gesetzlichen Leistungen bei Krankheit oder Unfall drastisch gekürzt oder sogar ersatzlos gestrichen. Alle zur Zeit berufstätigen Angestellten und Arbeiter, die nach dem 1. Januar 1961 geboren wurden, verlieren ihren Anspruch auf eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie erhalten nur noch die Erwerbsminderungsrente.

    Menschen, die nicht mehr in ihrem erlernten Beruf arbeiten können, werden jetzt vom Gesetzgeber uneingeschränkt auf andere Tätigkeiten verwiesen. Z. B. Bäcker, Facharbeiter oder Ingenieure müssen künftig eine weit weniger qualifizierte und schlechter bezahlte Stelle annehmen. Ob diese Arbeit der bisherigen Lebensstellung entspricht, spielt keine Rolle mehr.

  • +2.Wer sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

    Jeder, der zur Bestreitung seines Lebensunterhaltes auf Einkommen angewiesen ist. Dazu zählen neben Arbeitnehmern auch Selbstständige und Beamte. Gerade für Studenten und Azubis, die vor dem Start in eine berufliche Karriere stehen, ist der Abschluss der Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung äußerst sinnvoll, denn sie zahlen geringere Beiträge aufgrund des tendenziell guten Gesundheitszustand.

  • +3.Was sind die Vorteile der Berufsunfähigkeitsversicherung?

    • Volle Zahlung der Rente während der gesamten Berufsunfähigkeit bis zum Ende der vereinbarten Leistungsdauer.
    • Variable Laufzeit.
    • Keine abstrakte Verweisung, d. h., Sie brauchen bei Berufsunfähigkeit keiner anderen, nicht Ihrer Qualifikation entsprechenden, Tätigkeit nachzugehen.
    • Tritt während der Versicherungsdauer Ihrer Selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeit zu mindestens 50% ein, so sind Sie von der Beitragszahlungspflicht befreit und erhalten eine Berufsunfähigkeitsrente.
    • Bei bestimmten Anlässen kann in der Berufsunfähigkeitsversicherung die mitversicherte Berufsunfähigkeitsrente ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöht werden, z. B. bei Heirat, Geburt eines Kindes, Selbstständigkeit.
    • Einzigartiger Zusatzschutz für eigene Kinder: Falls bei leiblichen oder adoptierten Kindern eine schwere Krankheit vorliegt, erhalten Sie eine Leistung in Höhe einer Berufsunfähigkeitsjahresrente (max. 24.000 €)
    • Grundfähigkeitsschutz: Sind Sie voraussichtlich mindestens sechs Monate ununterbrochen bei der Fortbewegung ständig auf einen Rollstuhl angewiesen oder haben Sie das Hör- oder Sehvermögen vollständig verloren, erhalten Sie schnelle und unkomplizierte Hilfe durch sofortige Anerkennung der Berufsunfähigkeit für maximal 3 Jahre.

    Zusätzliche Leistungen im Premiumtarif

    • Wiedereingliederungshilfe: Nach erfolgreicher Umschulung und Wiedereingliederung in den Beruf erfolgt einmalig eine zusätzliche Kapitalleistung in Höhe einer halben Berufsunfähigkeitsjahresrente (max. 12.000 €).
    • Leistungen bei unfallbedingter Berufsunfähigkeit: Bei erstmalig anerkannter unfallbedingter Berufsunfähigkeit werden die Kosten für Reha-Manager und ambulante/stationäre Reha-Maßnahmen zur Minderung der Unfallfolgen bis zu einer Höhe von neun Berufsunfähigkeits-Monatsrenten (max. 9.000 €) übernommen. Zusätzlich erhalten Sie eine einmalige Kapitalleistung in Höhe von drei Berufsunfähigkeits-Monatsrenten (max. 3.000 €).
    • Leistungen bei Umorganisation: Um den eigenen Betrieb im Falle der Berufsunfähigkeit weiterführen zu können, sind möglicherweise Umbauten etc. erforderlich. Daher beteiligen wir uns an den Anschaffungskosten im Rahmen einer Umorganisation bei Selbständigen in Höhe von bis zu sechs Berufsunfähigkeits-Monatsrenten (max. 12.000 €).
    • Lebenslange Rentenzahlung: Bei Eintritt der Berufsunfähigkeit aufgrund von Pflegebedürftigkeit erhalten Sie eine lebenslange Rentenzahlung. Das bedeutet, dass Sie Ihre Rente auch nach Ablauf der vereinbarten Leistungsdauer lebenslang bekommen, wenn die Berufsunfähigkeit infolge von Pflegebedürftigkeit vor dem 45. Lebensjahr eingetreten ist und die Pflegebedürftigkeit bis zum Ende der vereinbarten Leistungsdauer ununterbrochen fortbesteht.
  • +4.Wie kann ich meinen Beitrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung errechnen?

    Für Ihr individuelles Angebot rufen Sie uns einfach an! Unser Experten-Team berät Sie gerne!

  • +5.Habe ich die Möglichkeit, mich auch bei einem Risikoberuf abzusichern?

    Die Asstel lässt Sie nicht im Regen stehen. Sollten Sie einen Risikoberuf ausüben, so bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung für Ihren künftigen Schutz.

  • +6.Wie hoch sollten die Leistungen der Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung sein?

    Die Höhe der versicherten Rente ermitteln wir für Sie individuell. Stellen Sie die Überlegung voran, wie hoch Ihre Versorgung im Falle einer Berufsunfähigkeit sein muss. Hiervon ziehen Sie die bereits bestehende Absicherung ab. Dies können Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung oder aus bereits bestehenden Versicherungen oder Kapitalanlagen sein. Die Differenz ist die so genannte Versorgungslücke, die Sie in jedem Fall absichern müssen. Die versicherte Rente bei Berufsunfähigkeit sollte 75% des aktuellen Nettoeinkommens betragen, damit Sie im Falle der Berufsunfähigkeit Ihre laufenden Kosten decken können und auch Spielraum für ungeplante Ausgaben haben.

  • +7.Gilt der Versicherungsschutz auch, wenn ich im Ausland lebe?

    Der Versicherungsschutz aus der Berufsunfähigkeitsversicherung besteht weltweit, sofern nichts anderes vertraglich vereinbart wurde.

  • +8.Wann sollte ich die Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

    Beim Start ins Berufsleben sollte man bereits die Vorteile der Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung nutzen. In der Regel liegen zu diesem Zeitpunkt weder Leistungseinschränkungen noch Gründe für Beitragszuschläge vor. Besonders Azubis, Schüler und Studenten profitieren von den günstigen Konditionen der Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung, denn sie können durch die günstige Einstufung über die gesamte Laufzeit Ihres Vertrages profitieren.

  • +9.Was passiert bei der Risikoprüfung der Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung?

    Zunächst die gute Nachricht: Sollten Sie nicht gerade Stuntman in Hollywood sein, so müssen Sie sich über die Risikoprüfung der Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung keine Sorgen machen. Vor dem Abschluss Ihres Versicherungsvertrags prüft die Asstel zunächst Ihr Berufsrisiko. Im Mittelpunkt steht dabei, welcher körperlichen und psychischen Belastung Sie bei der Ausübung Ihres Berufes ausgesetzt sind. Zusätzlich wird auch Ihr Gesundheitszustand und Ihre Lebensumstände untersucht: Hierbei stehen Fragen im Raum, wie z. B.: Liegen Vorerkrankungen vor oder betreiben Sie ein riskantes Hobby (Paragliding)? Aber Hobbys, die Sie nach Vertragsabschluss in Angriff nehmen, müssen Sie bei der bestehenden Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung nicht nachmelden. Der einfachste Weg zum erfolgreichen Abschluss der Asstel Berufsunfähigkeitsversicherung: Ehrlich währt am längsten.

  • +10.Was sind die Hauptursachen für eine Berufsunfähigkeit?

    Ursache dafür sind meist Erkrankungen des Herzens und Gefäßsystems, Krebs, Nervenleiden, Wirbelsäulenerkrankungen oder Unfälle.

  • +11.Was bedeutet der Begriff Versorgungslücke?

    Die Formel ist einfach, die finanziellen Folgen jedoch erschreckend. Ein Beispiel: Sie verfügten vor der Berufsunfähigkeit über ein Nettoeinkommen von 1.800 €. Der Staat zahlt Ihnen dann eine halbe Erwerbsminderungsrente in Höhe von
    500 €. Die Folge, Sie haben eine Versorgungslücke in Höhe von 1.300 €. Hier schützt Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung.

  • +12.Wer erhält eine Rente wegen Erwerbsminderung?

    Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen einer Erwerbstätigkeit nicht mehr oder nur stark eingeschränkt nachgehen können, erhalten Sie eine Rente wegen voller oder teilweiser Erwerbsminderung. Jedoch nur, wenn alle gesetzlichen Voraussetzungen für einen Anspruch nach § 43 sechstes Sozialgesetzbuch - SGB VI erfüllt sind. Die volle Erwerbsminderung liegt nur vor, wenn Sie aufgrund einer Krankheit oder Behinderung dem Arbeitsmarkt auf Dauer nur noch weniger als 3 Stunden täglich im Rahmen einer 5-Tage-Woche zur Verfügung stehen können.

  • +13.Ich wurde 1966 geboren. Habe ich Anspruch auf einen gesetzlichen Berufsunfähigkeits-Schutz?

    Die schlechte Nachricht zuerst: Alle, die nach dem 01.01.1961 geboren sind, haben keinen Anspruch mehr auf einen gesetzlichen Berufsunfähigkeits-Schutz. Ihnen bleibt nur die Erwerbsminderungs-Rente, deren Leistungen sich auf Hartz-IV-Niveau bewegen. Nun die gute Nachricht: Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schließt Ihre Versorgungslücke und schützt Sie vor den finanziellen Folgen der Berufsunfähigkeit.

  • +14.Wie hoch sollte meine Absicherung im Falle der Berufsunfähigkeit sein?

    Die versicherte Rente bei Berufsunfähigkeit sollte 75% des aktuellen Nettoeinkommens betragen, damit Sie im Falle der Berufsunfähigkeit Ihre laufenden Kosten decken können und auch Spielraum für ungeplante Ausgaben haben.

Sie haben Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung?

Unsere Versicherungs-Experten helfen Ihnen gerne weiter!

0221/9677675

Mo - Fr 7-20 Uhr, Sa 8-16 Uhr